all about yoga

Dass Yoga eine alte indische Wissenschaft ist, ist jedem bekannt. Die positiven Wirkungen einer regelmäßigen Praxis beginnen bei Kräftigung der Muskulatur, Verbesserung der Haltung, Stressabbau bis hin zur Stärkung des Immunsystems. Gleichgewicht und Flexibilität werden gefördert und geben Ihnen ein besseres Körpergefühl.


| Was anziehen?

Die Kleidung soll bequem sein und es wird barfuss praktiziert.

| Wann üben?

Die letzte Mahlzeit sollte 2 Stunden vor Ihrem Kurs liegen.

| Wie oft üben?

Regelmäßig.

| Yoga für JederMann

Der Einstieg ist unabhängig von Flexibilität und Konstitution.

| Schwitzen

In herausfordernden Kursen ist Schwitzen erlaubt, es empfiehlt sich ein kleines Handtuch mitzubringen.

| Atmung

Bewusstes Atmen ist ein wichtiger Teil des Yoga, es dient zur Entspannung und ist ein gutes Kennzeichen Ihrer persönlichen Grenze.

| Anfänger

Für Anfänger empfehlen wir unseren Einsteigerworkshop. In diesen zwei Stunden werden Sie ideal auf den Besuch Ihrer Klassen vorbereitet. Es werden die wichtigsten Grundübungen (Asanas), Atemtechniken (Pranayama) und ein kleiner Einblick in die Yogaphilosophie vermittelt.

| Yoga und Menstruation

Ihr Körper ist der beste Ratgeber, bestimmte Positionen wie z.B. Kobra können den Menstruationsschmerz lindern.

| Yoga und Schwangerschaft

Schwangerschaft ist nicht der richtige Zeitpunkt um mit Yoga zu beginnen. Welche Übungen ab der 13. Woche praktiziert werden können hängt davon ab, wie häufig und intensiv die Frau VOR der Schwangerschaft am Yogaunterricht teilgenommen hat. Ein Einverständnis des Arztes sollte eingeholt werden.


“Kannst du atmen, kannst Du Yoga üben.” (Krishnamacharya)